Skip to content

Mittlerer Berg

Das Wohngebiet Mittlerer Berg ist erst Ende der 60er Jahre entstanden. Kindergarten, Bolzplatz und die Nähe zum Wald bieten vor allem der wachsenden Einwohnergruppe der jungen Familien mit Kindern ein hervorragendes Umfeld. Ganz in der Nähe befindet sich der Vitibuckturm mit seiner spektakulären Aussicht über die gesamte Region. Neben dem ehemaligen Tiengener Bürgermeister und Bundestagsabgeordnetem Werner Dörflinger sind hier viele weitere bekannte Namen der Stadt zuhause. Und auch Thomas Nägele ist hier oben, auf der Ferieninsel Tiengens, aufgewachsen. „Die exponierte Lage bietet auch im Winter bis in die Abendstunden Sonne und oftmals Alpenblick“, erklärt er. Mittlerweile wurde die Anbindung des Ortsteils mit einer regelmäßigen Busverbindung und vier Bushaltestellen deutlich verbessert.

Häuser bekommen Sie hier für durchschnittlich etwa 2.900 € pro m2.

73 Prozent der Bebauung sind hier Einfamilienhäuser, 7 Prozent Gewerbe und 10 Prozent Mehrfamilienhäuser. Die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für Wohnungen liegen hier bei 2258 Euro und für Häuser bei 2993 Euro. Der durchschnittliche Mietpreis ist hier gegenüber 2017 um 4,3 Prozent gestiegen. Insgesamt stiegen die Preise in ganz Tiengen um 3,63 Prozent bei Häusern und 12,97 Prozent bei Wohnungen.