RE/MAX Waldshut-Tiengen

Marktbericht – Landkreis Waldshut

Insgesamt sind Immobilien und Mietwohnungen sehr stark nachgefragt. Das Angebot hat sich spürbar verknappt und die Nachfrage nach Wohnraum ist gestiegen. Dies hat sicherlich mit den niedrigen Zinsen zu tun, doch vor allem das Thema Sicherheit und Wertstabilität steht im Vordergrund.

Die Märkte sind jedoch sehr zu differenzieren. Es gibt einen eindeutigen Trend in die Städte mit guter Infrastruktur, am besten noch in den dortigen zentralen Lagen. Hierfür wird dann auch ein gewisser Verkehrslärm oder sonstige Geräuschbelästigungen in Kauf genommen – Hauptsache, man kann alles schnell zu Fuß erreichen. 91 % der Interessenten zieht es in die Städte.

Aber auch das Haus, das Grundstück oder die Ferienwohnung auf dem Land kann wieder gut verkauft werden. Hier macht sich insbesondere die Nachfrage aus der Schweiz bemerkbar, und ist man erst einmal fern vom Heimatland, so machen ein paar Kilometer mehr oder weniger nichts aus. Dafür lässt sich der schöne Schwarzwald genießen und natürlich auch die günstigen Preise.

RE/MAX Immobilienpreis-Index

Er soll die Preisentwicklung in unserer Region aufzeigen. Hierfür wurden die uns zur Verfügung stehenden Preise für Gebrauchtimmobilien ausgewertet.

Es werden nur regionale Ortschaften berücksichtigt. Die Gewichtung erfolgt gemäß den Einwohnerzahlen.

Index_neu

Insgesamt ergeben sich dadurch preislich folgende Entwicklungen für Gebrauchtimmobilien

  • Immobilienpreise steigen unterschiedlich
  • Lauchringen erstmals teurer als Waldshut-Tiengen
  • grenznahe Orte sind stärker gefragt - insbesondere Region Jestetten und Lottstetten durch die Nähe zu Zürich

Direkt zu den Seiten:

RE/MAX
Service
Unverbindlicher
Kontakt