RE/MAX Waldshut-Tiengen

Immobilienmarkt in Waldshut-Tiengen

Ist ein Ende des Booms in Sicht?

Man liest sehr viel über den Immobilienmarkt in Deutschland. Wenn man der Presse Glauben schenkt, so herrscht eine große Wohnungsnot und die Miet- und Kaufpreise schießen immer mehr durch die Decke. Nur gilt dies auch für den lokalen Markt in Waldshut-Tiengen? Oder sollten wir die Situation am Hochrhein nicht einmal genauer unter die Lupe nehmen?

Seit nunmehr über 8 Jahren kennt der Immobilienmarkt auch in Waldshut-Tiengen nur eine Richtung – nach oben. Was sind nun die Gründe dafür?

  • Stabile und gute Nachfrage nach Miet- und Kaufimmobilien
  • In Grenznähe anhaltende Kauflaune von Schweizer Interessenten
  • Historisch niedrige Zinsen
  • es herrscht quasi Vollbeschäftigung
  • explodierende Baukosten

RE/MAX Immobilienpreis-Index

Im jährlichen Abstand veröffentlicht RE/MAX Waldshut-Tiengen den RE/MAX Index. Wie beim Deutschen Aktienindex werden hierbei ausgewählte Ortschaften mit den regionalen Immobilienpreisen gewichtet.

Daraus lässt sich folgender Trend für Waldshut-Tiengen ablesen:

Index2018

Insgesamt ergeben sich dadurch preislich folgende Entwicklungen für Gebrauchtimmobilien

m2 Häuser
m2 Wohnungen
WT

Neubaupreise

Für Neubauimmobilien konnten wir Kaufpreise zwischen 3.200 € und 4.200 € pro Quadratmeter erzielen.
Hier sind eigene Referenzen aus den Jahren 2018/2019 aus den Orten Tiengen und Lauchringen berücksichtigt.

PROGNOSE

Es zeigt sich zu Zeit, dass eben nicht mehr jede teure Mietwohnung sofort einen Abnehmer findet. Es kann durchaus passieren, dass es mehrere Dutzend Interessenten benötigt, um den passenden Bewohner zu finden.

Die Kaufpreise dürften nicht mehr so schnell klettern wie zuvor. Wir rechnen mit leicht verlängerten Vermarktungs-dauern bei gleich bleibenden, maximal leicht steigenden Preisen.

Lohnt sich der Verkauf Ihrer Immobilie? Jetzt bewerten lassen.

Direkt zu den Seiten:

RE/MAX
Service
Unverbindlicher
Kontakt