RE/MAX Waldshut-Tiengen

Immobilienmarkt in Waldshut-Tiengen

Immobilienpreise weiter gestiegen

Für die Region Waldshut-Tiengen und Umgebung war das Jahr 2019 wieder ein sehr gutes Jahr. Eigentümer und Verkäufer von Immobilien profitierten von weiter ansteigenden Preisen.

Aber auch die Käufer profitieren von den weiterhin niedrigen Zinsen und der guten wirtschaftlichen Konjunktur – kaufen war noch nie so günstig. Die Immobilienpreise sind daher, wie auch in unserem RE/MAX Index ersichtlich, weiterhin stark gestiegen. Die Immobilien-Kaufpreissteigerungen 2019 liegen im Schnitt bei 9 % (2018 waren es 11%).

Und auch der Mietwohnungsmarkt entspannt sich langsam. Durch die verstärkte Bauaktivität und Investitionen in den Wohnungsbau lassen sich nun wieder für solvente Mieter recht einfach Wohnungen finden. Die monatlichen Kaltmieten steigen nur leicht um etwas mehr als 1 % und liegen nun zwischen € 7,50 und € 9,50. Die Vermarktungszeit für Mietwohnungen hat sich daher auch etwas verlängert.

 

Aus Mietern werden Kaufinteressenten

Bei Kaltmieten über € 1.000,- überlegt sich natürlich jeder Mieter, ob er sich nicht selber eine Immobilie kaufen sollte. Insbesondere nach Mieterhöhungen bei hochpreisigen Wohnungen erhalten unsere Büros häufig Besuch von Interessenten, die dann lieber eine Kauf-Immobilie suchen anstatt weiter Miete zu bezahlen.

Unser Tipp daher: Leben und leben lassen. Solvente Mieter sind gute Kunden für Vermieter. Ist die Kaltmiete bereits sehr hoch, raten wir von weiteren Mieterhöhungen ab, damit nicht wieder eine Neuvermietung erforderlich ist. Diese kostet meist mehr Zeit und Geld als man vielleicht angenommen hat.

 

Preise im Internet sind nicht repräsentativ!

Diese sind oft, insbesondere bei privaten Anbietern, eher Wunschpreise und nicht tatsächlich erzielbare Kaufpreise. Auch die unzähligen Bewertungen auf den Portalen helfen nicht unbedingt weiter, schließlich können die Portale nur die Angebotspreisvorstellungen ihrer Kunden erfassen und nicht die tatsächlich beurkundeten Kaufpreise.

Die tatsächlichen Verkaufspreise liegen bei Gebrauchtimmobilien durchschnittlich bei € 2.000,- bis € 2.700,- für Eigentumswohnungen, der Neubau wird mit € 3.200,- bis € 4.000,- gehandelt. Bei Häusern liegen die Preise je nach Lage und Zustand bei
€ 2.000,- bis € 3.900,-.

 

RE/MAX Immobilienpreis-Index

Seit 2013 werten wir die durchschnittlichen Kaufpreise für Bestandsimmobilien im Landkreis Waldshut aus. Im Vergleich zum Jahr 2013 sind die Preise für Häuser um 58% und für Wohnungen um 68% gestiegen.

Preis Index Waldshut

Insgesamt ergeben sich dadurch preislich folgende Entwicklungen für Gebrauchtimmobilien

häuser2019
wohnungen2019

Schöner Wohnen in Tiengen

Tiengen besitzt verschiedene wohnenswerte Stadtteile. Jeder davon hat seinen ganz eigenen Charakter, seine eigene Preiskategorie und seine Vorzüge.

„Tiengen hat viele interessante Wohn-Facetten.“,
Zitat von Thomas Nägele, RE/MAX Waldshut-Tiengen.

So haben die Stadtteile nicht nur Ihre eigenen Merkmale und Besonderheiten, sondern auch Ihre eigenen Preise für Immobilien.

Insgesamt stiegen die Preise in Tiengen gegenüber dem Vorjahr bei Häusern um 3,86 Prozent und bei Wohnungen um 2,50 Prozent. Vermieten können Sie Ihre Immobilie derzeit im Schnitt für 9 Euro pro Quadratmeter.

Tiengen Vitibuck