RE/MAX Waldshut-Tiengen

Immobilienmarkt in Waldshut-Tiengen

Immobilienpreise weiter am steigen - wann platzt die Immobilienblase?

Diese Frage bekommen wir sehr häufig zu hören.
Und unsere ehrliche Antwort lautet – wir wissen es nicht.

Wenn man sich genauer mit dem Thema befasst, findet sich auch keine exakte Definition was eine Blase genau ist. Die UBS (Schweizer Großbank) veröffentlichte erst vor kurzem eine Studie, die feststellt, dass Immobilien in Deutschland, insbesondere in den Ballungsgebieten „zu teuer sind“. München und Frank- furt seien die Städte mit dem höchsten Blasenrisiko.

Aber was bedeutet nun zu teuer?

Meist bewertet man einen Markt mit einem Vervielfältiger, d.h. die Netto-Jahreskaltmiete bezogen auf den Kaufpreis. Dieser Wert wird genutzt, um einzelne Regionen zu vergleichen.

Und hier kommt die gute Nachricht. Laut einer Analyse des Focus-Magazins gehört der Landkreis Wald- shut-Tiengen auf den dritten Platz der 16 noch zum Kauf empfohlenen Landkreisen in Deutschland.

Während in Stuttgart die Mietrenditen bei gerade nur noch 2,8 % liegen, sind sie in München bei 1,5 %. Wir liegen in Waldshut im Schnitt bei um die 4 % und sogar die Kaufpreisprognose ist leicht positiv.

Wann sollte ich daher als Käufer einsteigen?

Den richtigen Zeitpunkt zum Kauf oder Verkauf gibt es nie, den weiß man immer erst in der Zukunft. Aber eine Sache können wir Ihnen verraten:

„Immobilien können weder verloren gehen noch gestohlen oder mitgerissen werden. Mit gesundem Menschenverstand gekauft, vollständig bezahlt und mit angemessener Sorgfalt verwaltet, handelt es sich um die sicherste Investition der Welt.“ Franklin D. Roosevelt

RE/MAX Immobilienpreis-Index

Seit 2013 werten wir die durchschnittlichen Kaufpreise für Bestandsimmobilien im Landkreis Waldshut aus. Die Preise für Häuser und Wohnungen sind seither stetig gestiegen.

Index 2020

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf!

Die Preise und die Nachfrage sind hoch und auch während der Pandemie sind Verkäufe problemlos durchführbar.

Auch in Waldshut-Tiengen zeigten die Pandemie-Effekte Wirkung: Durch Homeoffice und wenig Ausgang schätzten die Menschen mehr denn je ihr Zuhause. Folge: Die Nachfrage nach Wohnraum ist gestiegen. Das bestätigen auch wir als lokales Maklerunternehmen. Kenntnisse des lokalen Immobilienmarkts, des Angebots und der erzielbaren Preise sind wichtiger wie nie.